Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Expeditionclub Austria

Nächste Veranstaltung:

 

  • Dobra Clubtreffen, Freitag 30. September – 2. Oktober 2016:

Treffpunkt ist am Jugendlagerplatz Dobra ab Freitag den 30. September 2016,

ca. 17 Uhr. Ein Teil des Platzes ist für uns reserviert. Wahrscheinlich der Oberste         Platz.

Wir werden ca. ab 17 Uhr Vorort sein. Sollte jemand früher da sein und der     Schranken geschlossen sein, dann bitte warten oder den Schlüssel von Gasthaus      in Schmerbach abholen… Lagerfeuer Holz hab ich bestellt. 3 Bein für die Dobra           Eierspeise ist auch an Bord.

          Für den Rest ist jeder selbst verantwortlich.

 

Als kleiner Tipp:

*Boote nicht vergessen…*warme Kleidung…*Jause…*Standheizung auf Funktionalität Überprüfen…

                            

          http://www.jugendlagerplatz.com/

Nächster Vortrag im Clublokal: 

 

  • Vortrag am 4. Oktober, 20:00 Uhr im Clublokal:

          Multimedia Vortrag – Cairo2Cape – WORLD RECORD –             34Tage11Stunden10Minuten mit dem Rad!

 

          Abenteurer, Triathlet & Ultra-Distanz-Radfahrer Michael Strasser schaffte im      Frühjahr 2016 das scheinbar unmögliche! Alleine, nur mit der Unterstützung         zweier Freunde (Inge Kiselka & Chris Wisser) und einem 20 Jahre alten Toyota   bricht er den Weltrekord „Kairo > Kapstadt“ welcher bislang von einem     internationalen 5-Köpfigen Profi-Radteam mit 10 Betreuern und zahlreichen   Begleitbussen gehalten wurde. Es galt den schnellst fahrbaren Weg vom    Mittelmeer bis ans Kap der guten Hoffnung zu finden. Mehr als 11.000           „afrikanische“ Kilometer und fast 70.000 Höhenmeter waren zu überwinden.

 

          Michael erzählt von der langen Vorbereitung, und wie man Projekte entwickelt, die         eigentlich nicht planbar sind. Schon vor dem Abenteuer gab es viele Rückschläge          zu bewältigen. Spätestens als er nach der ersten Woche am Rad in Afrika     kollabierte, zeigte sich die Dramatik des Unterfangens. Mit traumhaften Bildern    und kurzen Videos berichtet er von der abenteuerlichen Tour.

 

          Nicht zuletzt weil ganz am Beginn der Vorbereitungen der Expeditionclub beratend       zur Seite stand, freuen wir uns ganz besonders, dass Michael seinen Vortrag bei   uns im Club zeigen wird